ABO Wind AG: Vorstand kündigt Delisting an

Der Vorstand der ABO Wind AG hat das Delisting beschlossen. Die Notierung der Aktie endet voraussichtlich zum 1. Oktober 2016.

Aus der Mitteilung der Gesellschaft vom 26.02.2016:

Die ABO Wind-Aktie wird künftig nicht mehr im Freiverkehr der Börse Düsseldorf gehandelt. Die Notierung endet voraussichtlich zum 1. Oktober 2016.

Gleichzeitig ist eine Aufnahme der Aktie in den Telefonhandel der Wertpapierhandelsbank Schnigge geplant.

Der Vorstand hat das sogenannte Delisting beschlossen, um die mit der Notierung verbundenen jährlichen Kosten in sechsstelliger Größenordnung zu vermeiden.

Zum Sommer 2016 wächst der mit einer Notierung im Freiverkehr verbundene Aufwand deutlich. Die „Marktmissbrauchsverordnung“ der Europäischen Union erweitert ab Juli 2016 insbesondere die Veröffentlichungspflichten.


Zielgesellschaft:

ABO Wind AG: (ISIN: DE0005760029 WKN: 576002)