AXA Konzern AG: Kaufangebot an ehemalige Aktionäre mit Vorzugsaktien

Die Houstonia Enterprises, LLC bietet ehemaligen Aktionären von Vorzugsaktien der AXA Konzern AG im Rahmen eines freiwilligen, öffentlichen Kaufangebots an, acht Euro für jedes Nachbesserungsrecht zu zahlen. Im Zuge des Ausschlusses der Minderheitsaktionäre der AXA Konzern AG wird seit dem Jahre 2007 ein Spruchverfahren vor dem Landgericht Köln geführt.

Aus der Mitteilung der Houstonia Enterprises, LLC vom 27.06.2016:

Dieses Kaufangebot richtet sich an die ehemaligen Aktionäre der AXA Konzern AG, deren Vorzugsaktien durch den am 05. Juli 2007 wirksam gewordenen „Squeeze out“ gegen Gewährung einer Barabfindung von 146,24 Euro je Vorzugsaktie zwangsabgefunden wurden.

(…)

Die Houstonia Enterprises, LLC bietet hiermit allen ehemaligen Aktionären der AXA Konzern AG, die durch die Übertragung der Vorzugsaktien und Abfindung („Squeeze out“) in Höhe von 146,24 Euro je Vorzugsaktie Nachbesserungsrechte besitzen, an, ihre noch nicht konkretisierten Nachbesserungsrechte zu erwerben. Dabei wird die Houstonia Enterprises, LLC jedem ehemaligen Aktionär 8,00 Euro für jedes Nachbesserungsrecht zahlen, das an sie abgetreten wird. Dies entspricht beispielsweise bei 50 ehemaligen Vorzugsaktien der AXA Konzern AG (entspricht 50 Nachbesserungsrechten) einer Kaufpreiszahlung von 400,00 Euro.

Ehemalige Aktionäre können dieses Angebot durch Abgabe einer verbindlichen und unwiderruflichen Abtretungserklärung annehmen, durch die ihr möglicherweise entstehender Nachbesserungsanspruch auf die Houstonia Enterprises, LLC übergeht.

Die Angebotsfrist läuft vom 24.06.2016 bis zum 05.08.2016. Die Annahme des Angebots ist mit keinen Gebühren verbunden.

Das Angebot ist beschränkt auf insgesamt 30.000 Nachbesserungsrechte. Die Houstonia Enterprises, LLC behält sich jedoch vor, darüber hinaus weitere Angebote anzunehmen oder eingehende Angebote abzulehnen.

Inhaber potentieller Nachbesserungsrechte, die diese zu obigen Bedingungen verkaufen möchten, werden gebeten, das zum Verkauf erforderliche Formular von der Bieterin direkt per Email an Service@HoustoniaEnterprises.com anzufordern. Alternativ besteht die Möglichkeit der Bieterin ein Fax an 0 32 22 – 37 89 629 zu senden oder telefonisch unter 0 32 12 – 1 45 81 85 eine Nachricht zu hinterlassen.

(…)


Zielgesellschaft:

AXA Konzern AG (Vorzugsaktien - ISIN: DE0008410036 / WKN: 841003; Stammaktien - ISIN: DE0008410002 / WKN: 841000)