Bausparkasse Schwäbisch Hall AG: Hauptversammlung zum Gewinnabführungsvertrag

Die DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank und die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG haben am 22./23. Februar 2016 einen Gewinnabführungsvertrag abgeschlossen. Die Zustimmung zu diesem Vertrag soll am 11. Mai 2016 auf der Hauptversammlung der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG erfolgen.

Aus der Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am 11.05.2016:

Tagesordnung

der am Mittwoch, 11. Mai 2016, 9:30 Uhr in der Hauptverwaltung in Schwäbisch Hall stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung der Bausparkasse Schwäbisch Hall Aktiengesellschaft – Bausparkasse der Volksbanken und Raiffeisenbanken –

(…)

3. Zustimmung zu dem Gewinnabführungsvertrag zwischen der DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, und der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem am 22./23. Februar 2016 zwischen der DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank und der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG abgeschlossenen Gewinnabführungsvertrag zuzustimmen.

(…)


Zielgesellschaft:

Bausparkasse Schwäbisch Hall AG