• Kontakt / Impressum
  • AGB / Datenschutz

AXA Konzern AG

Colonia vs. Axa

2006 beendete die französische AXA den Eingliederungsprozess der früheren Colonia Versicherungsgruppe durch Ausschluss der Minderheitsaktionäre. Auf 4,2 Mrd. Euro schätzten der Hauptaktionär und mit ihm der gesetzliche Prüfer den Unternehmenswert. Schon im Zuge der gegen den Übertragungsbeschluss gerichteten Anfechtungsklagen wurde die Barabfindung leicht – um 7,5 bzw. 8,7 Prozent – erhöht. Das jedoch reichte den Minderheitsaktionären nicht, die ein Spruchverfahren eingeleitet haben.