Custodia Holding AG: Segmentwechsel beschlossen

Der Vorstand der Custodia Holding AG hat am 28. April 2014 mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, bei der Börse München einen Wechsel der Börsennotierung zu beantragen. Ein vollständiges Delisting der Stammaktien der Gesellschaft ist nicht beabsichtigt.

Aus der Ad-hoc-Mitteilung vom 28. April 2014:

Der Vorstand der Custodia Holding AG, München, hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, bei der Börse München einen Wechsel der Börsennotierung der Stammaktien der Gesellschaft vomregulierten Markt (General Standard) der Börse München in den Freiverkehrder Börse München zu beantragen.

Ein vollständiges Delisting der Stammaktien der Gesellschaft ist nicht beabsichtigt.


Zielgesellschaft:

Custodia Holding AG (ISIN: DE0006496003 / WKN: 649600)