DAB Bank AG

DAB Bank vs. BNP Paribas

Im Zeitalter der Digitalisierung verwundert es nicht, dass der Markt der Online- bzw. Direktbanken einer Konsolidierung unterliegt. Nach Cortal Consors hat sich die französische BNP Paribas auch den Online-Bank Pionier DAB einverleibt. Kritiker halten der BNP Paribas vor, den Unternehmenswert nicht fair ermittelt zu haben.

Zunächst erstmal ist die AG nun gehalten zu dem Vorschlag Stellung zu nehmen. Deren Vertreter wirkten im Termin ein bisschen überrascht, vielleicht kommt ja ein Angebot im nächsten Termin. Mark FauchtAntworten 0

Und wie ist der Vorschlag angekommen? Heike WinkelAntworten 0

Das Gericht hatte einen Vergleich vorgeschlagen, der eine 5 vor dem Komma und nicht übermäßig viel dahinter beinhaltet. Mark FauchtAntworten 0

Welcher Vergleich denn? Ich habe im Protokoll der ersten Verhandlung nichts von einem Vergleich gelesen. Heike WinkelAntworten 0

Früher konnte man ja immer noch ruhigen Gewissens einen Antrag in München stellen. Aber wann wurde dort das letzte Mal die Planung geändert? Heike WinkelAntworten 0

Könnte diesmal anders aussehen. Der Vorsitzende Richter ließ schon in der ersten Verhandlung erkennen, dass er die Planung des ersten Jahrs wegen der Abweichungen zum tatsächlichen Ergebnis für nicht gerade tauglich hält. Das veranlasste ihn ja gerade zu dem Vergleichsvorschlag. Waldemar PitkowAntworten

Hinzu kam allerdings auch die Marktrisikoprämie von 5,5%, welche der Richter auch nicht mittragen wollte. Mark Faucht