Elsdorfer Feinkost AG: Spruchverfahren findet statt

Die Elsdorfer Feinkost AG hat am 17. Oktober 2013 auf ihrer Hauptversammlung einen Squeeze-out beschlossen. Zur Überprüfung der Angemessenheit der Barabfindung findet vor dem Landgericht Frankfurt ein Spruchverfahren statt.

Die Elsdorfer Feinkost AG hat am 17. Oktober 2013 auf ihrer Hauptversammlung einen Squeeze-out beschlossen.

Die Eintragung erfolgte in das Handelsregister beim Amtsgericht Tostedt HRB 120117.

Zur Überprüfung der Angemessenheit der Barabfindung findet vor dem Landgericht Frankfurt ein Spruchverfahren unter o.g. Aktenzeichen statt.

Das Landgericht hat zum gemeinsamen Vertreter nach § 6 SpruchG Herrn Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Krafcyzk, Nienburger Str. 16, 30167 Hannover bestellt.


Zielgesellschaft:

Elsdorfer Feinkost AG (ISIN DE000A0TGJ55 / WKN A0TGJ5 bzw. LG Hannover 26 AktE 3/14)