IKB Deutsche Industriebank AG: Erwerbsangebot unterbreitet

Vor dem Hintergrund der Beendigung der Börsennotiz zum 30. September 2016 hat LSF6 Europe Financial Holdings, L.P. den Aktionären der IKB Deutsche Industriebank AG ein Kaufangebot zu einem Preis von 0,55 Euro je Aktie unterbreitet. Die Angebotsfrist beginnt am 8. August 2016 und endet am 5. September 2016.

Aus der Mitteilung der LSF6 Europe Financial Holdings, L.P. am 08.08.2016:

LSF6 Europe Financial Holdings, L.P., Delaware, USA (der „Bieter“), unterbreitet heute sein Angebot („Angebot“) an die Aktionäre der IKB Deutsche Industriebank Aktiengesellschaft („IKB“), sämtliche Aktien der IKB AG (ISIN DE0008063306/WKN 806 330), die nicht bereits vom Bieter gehalten werden – zu einem Angebotspreis von EUR 0,55 in bar je Aktie („Angebotspreis“) zu erwerben, d.h. mit einer Prämie von – 206 % über dem Schlusskurs der IKB-Aktie an der Börse Düsseldorf am 5. August 2016 von EUR 0,18 – 150 % über dem volumengewichteten Durchschnittskurs der IKB-Aktie während der drei Monate vor dem 8. August 2016 von EUR 0,22 (basierend auf Bloomberg Daten) und – 22,2 % über dem Unternehmenswert der IKB Aktien, berechnet unter Berücksichtigung von IDW S1, wie unten beschrieben

Das Angebot ermöglicht es IKB-Aktionären, ihr Investment zu beenden, bevor das Delisting der IKB-Aktien mit Ablauf des 30. September 2016 vollständig durchgeführt ist.

Das Angebot beginnt heute, 8. August 2016, und endet am 5. September 2016 um 24 Uhr (MESZ) („Annahmefrist“), vorbehaltlich einer Verlängerung der Annahmefrist durch den Bieter.

(…)


Zielgesellschaft:

IKB Deutsche Industriebank AG  (ISIN: DE0008063306 / WKN: 806330)