Süd-Chemie AG

Süd-Chemie vs. Clariant

Justus von Liebig hätte wohl nie gedacht, dass das von ihm gegründete Unternehmen einmal zum Global Player avanciert. Das weckt Begehrlichkeiten von Wettbewerbern. Die Schweizer Clariant hat sich daher die Anteile an der Süd-Chemie gesichert. Doch ist die dafür gezahlte Abfindung auch angemessen?

Clariant hatte pauschalen Risikozuschlag von 50 Basispunkten auf den Basiszins erhoben. Jetzt verlangt Clarinat, dass
die Gesamtschau aus Risikozuschlag und Basiszins unverändert bleibt, also der Risikozuschlag um 50 Basispunkte erhöht werden soll. Bernhard BaumgartAntworten 0

Wogegen wendet sich eigentlich die Antragsgegnerin wenn das Gericht den Risikozuschlag gar nicht angehoben hat? Martina LangeAntworten 0

Kann jemand mal eine Einschätzung abgeben, ob hier noch mit einer Erhöhung der Barabfindung zu rechnen ist? Der SV meinte in der mündlichen Verhandlung, dass die festgesetzte Abfindung angemessen ist. Thomas FelsnerAntworten 0

Also ich denke schon. Das Gericht hat den SV ja um alternative Berechnung gebeten. Vor allem soll der Anpassungen zu Kapitalisierungszinssatz vornehmen. Bernhard BaumgartAntworten