WMF AG: KKR verkauft an französische SEB

Der Investmentfonds KKR verkauft seine Anteile an der WMF AG an den französischen Küchengerätekonzern SEB. Der Gesamtkaufpreis beträgt 1,585 Milliarden Euro, wovon 565 Millionen Euro auf übernommene Verbindlichkeiten entfallen. Im anhängigen Spruchverfahren hatten Wirtschaftsprüfer für WMF noch einen Unternehmenswert von 814,5 Millionen Euro testiert.

Der Investmentfonds KKR verkauft seine Anteile an der WMF AG an die französische Groupe SEB weiter. SEB, hierzulande bekannt für seine Küchengeräte unter den Marken Moulinex und Krups, bestätigte in einer Pressemitteilung vom 23. Mai 2016, dass sie mit KKR eine Vereinbarung zum Erwerb der Anteile an der WMF AG getroffen hat. Der Gesamtkaufpreis beträgt 1,585 Milliarden Euro, wovon 565 Millionen Euro auf übernommene Verbindlichkeiten entfallen. Die Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigung.

Obwohl die Übernahme fremdfinanziert wird, rechnet SEB aufgrund der Ertragslage und des außergewöhnlich hohen Cash-Flows der WMF AG mit einer schnellen Rückführung der Kredite.

Auf besonderes Interesse dürfte diese Entwicklung bei den früheren Aktionären der WMF AG stoßen. Denn diese wurden erst im Januar 2015 aus der Gesellschaft hinausgedrängt (Squeeze-out). KKR hatte damals im Einklang mit den Wirtschaftsprüfern einen Unternehmenswert der WMF AG von nur 814,5 Millionen Euro angegeben und die Barabfindung entsprechend auf 58,37 Euro je Aktie festgesetzt.

Da sich die Eigenkapitalkosten am Markt seitdem kaum verändert haben und WMF auch keinem strategischen Wandel unterworfen war, wird KKR die Verdoppelung des Unternehmenswertes begründen müssen. Denn ehemalige Aktionäre der WMF AG haben vor dem Landgericht Stuttgart ein Spruchverfahren zur Überprüfung der Barabfindung eingeleitet (31. Kammer für Handelssachen, Vorsitzender Richter am Landgericht Wolfgang Schmidt, Az. 31 O 53/15 KfHSpruchG).
 

 

Spruchverfahren:

Verordnete Internationalisierung: Der Fall WMF

Zielgesellschaft:

WMF AG (ISIN: DE0007803009, DE0007803033 / WKN: 780300, 780303)