hotel.de AG: Landgericht bestimmt gemeinsamen Vertreter

Bei dem Landgericht Nürnberg-Fürth ist ein Spruchverfahren aufgrund des Unternehmensvertrags der Hotel Reservation Service Robert Ragge GmbH mit der hotel.de AG vom 25. Mai.2012 anhängig. Zur Vertretung der nicht selbst als Antragsteller am Verfahren beteiligten außenstehenden Aktionäre hat das Gericht einen gemeinsamen Vertreter bestellt.

Quelle: Aus der Bekanntmachung des Landgericht Nürnberg-Fürth im elektronischen Bundesanzeiger:

„Landgericht Nürnberg-Fürth
Bekanntmachung

Bei dem Landgericht Nürnberg-Fürth ist unter dem Aktenzeichen 1 HK O 7833/12 ein gerichtliches Verfahren für die Bestimmung des Ausgleichs für außenstehende Aktionäre und der Abfindung solcher Aktionäre aufgrund des Unternehmensvertrages der Hotel Reservation Service Robert Ragge GmbH mit der hotel.de AG vom 25.05.2012 abhängig.

Zum gemeinsamen Vertreter der nicht selbst als Antragsteller am Verfahren beteiligten außenstehenden Aktionäre wurde bestellt:

Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Hahn
Bernhardstraße 10
90431 Nürnberg
Tel. 09 11/58 60 20

Dycke, Vorsitzender Richter am Landgericht“


Zielgesellschaft:

hotel.de AG (ISIN:  DE0006910938 / WKN: 691093 bzw. LG Nürnberg Fürth 1 HK O 7833/12)