DMG Mori AG: Hauptversammlung zum Unternehmensvertrag

Die DMG Mori GmbH als herrschendes und die DMG MORI AG als beherrschtes Übernehmen haben am 2. Juni 2016 einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag abgeschlossen. Die Zustimmung zu diesem Vertrag soll am 15. Juli 2016 auf der Hauptversammlung der DMG MORI AG erfolgen.

Aus der Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am 15.07.2016:

Tagesordnung

(…)

7. Beschlussfassung über die Zustimmung zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen der DMG MORI GmbH und der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT

Die DMG MORI GmbH und die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT haben am 02. Juni 2016 einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag abgeschlossen. Die Gesellschafterversammlung der DMG MORI GmbH hat dem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag bereits am 02. Juni 2016 zugestimmt. Der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag bedarf zu seiner Wirksamkeit der Zustimmung der Hauptversammlung der Gesellschaft und der anschließenden Eintragung in das Handelsregister.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag vom 02. Juni 2016 zwischen der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT als beherrschtem Unternehmen und der DMG MORI GmbH als herrschendem Unternehmen zuzustimmen.

(…)

 

Zielgesellschaft:

DMG Mori AG (ISIN: DE0005878003 / WKN: 587800)